Der Verein

1. Unser Verein

2. Unsere Gewässer

3. Hinweise für unsere Mitglieder

4. Hinweise für den Erwerb eines Fischereischeines und zur Anmeldung in unserem Verein

 

1. Unser Verein:

 

Der Anglerverein -Obererzgebirge- Annaberg-Buchholz e.V. wurde 1990 durch Mitglieder der DAV-Ortsgruppen des Landkreises Annaberg-Buchholz ins Leben gerufen.
Wir sind eingetragenes Mitglied im Landesverband Sächsischer Angler e.V. (LVSA) und im Anglerverband Südsachsen Mulde/Elster e.V. (AVS).
Derzeit zählt unser Anglerverein rund 130 Mitglieder. Vom 10. bis zum 80. Lebensjahr – im Verein sind fast alle Altersgruppen vertreten.

Die Liebe zum Angelsport ist sicherlich für die meisten Mitglieder die wichtigste Motivation für ihre Tätigkeit im Verein.
Ob verpflichtender Einsatz zur Bewahrung der Schöpfung oder aktive Mitarbeit zum Schutz von Natur und Umwelt als eine existentielle Aufgabe unserer Zeit, die tragenden Leitmotive der einzelnen Mitglieder mögen verschieden sein.
Gemeinsam haben wir uns den Schutz des natürlichen Zustandes sowie den Erhalt des Artenreichtumes unserer Gewässer zur Aufgabe gemacht.
Im Rahmen von Hege- u. Pflegemaßnahmen in und an unseren Gewässern leisteten unsere Vereinsmitglieder im Jahr 2016 weit über 800 Arbeitsstunden. Ein Schwerpunkt ist dabei der vernünftige und den natürlichen Gegebenheiten entsprechende Fischbesatz.
Neben dem aktiven Naturschutz weiß sich jedes Vereinsmitglied einer waidgerechten Sportfischerei und dem schonenden Umgang mit der lebenden Kreatur Fisch verpflichtet.
Als Anglerverein sehen wir uns auch in der Verantwortung bei der Lösung aktueller Fragen und Problemstellungen wie zum Beispiel die Verhinderung der Verbauung der Fließgewässer durch Stauwehre und Kraftwerksturbinen mitzuwirken.

Das massive Auftreten von Kormoranen und Reihern in und an unseren Gewässern und die damit verbundene „Fischvernichtung“ erfordert ebenfalls ein verstärktes Engagement unseres Vereins zum Schutze von Natur und Umwelt.

Im Rahmen unserer Vereinsarbeit finden jedes Jahr mehrere Veranstaltungen statt. Dazu gehören z. B.  ein offener Kinder- und Jugendangeltag und seit 2015 wieder ein Vereinsfest.

Unser Anglerverein wird sich auch in Zukunft für den Gewässer- und Artenschutz in unserer schönen Heimat einsetzen und das gesellschaftliche Leben im Erzgebirgskreis fördern.

 

2. Unsere Gewässer:

Im Wirkungsbereich unseres Vereines – Gebiet des Altlandkreises Annaberg – befinden sich folgende Angelgewässer:

Fließgewässer:

– Zschopau
– Sehma
– Pöhlbach
– Preßnitz
– Schwarzwasser (Vereinsgewässer)

stehende Gewässer:

– Trinkwassertalsperre Cranzahl, Salmonidengewässer, grün
 

- Schreierteich in Cranzahl (Vereinsgewässer)

 

- Herrenteich in Wiesa (Vereinsgewässer)

 

 

 

NEU ab 2021: Heideteich in Geyer (Vereinsgewässer)

 

 

TWT Cranzahl,

Die Zschopau, Brücke Regis.

3. Hinweise für unsere Mitglieder:

Sehr geehrte Mitglieder unseres Vereins!

Bitte die Neuigkeiten im Verein und die Richtigstellungen (Fehldruck) zum Angelerlaubnisschein 2021 für unsere Vereinsgewässer unter "Veranstaltungen, Jugendarbeit, Arbeitseinsätze und Beiträge" beachten!

Hinweis! Das befahren des Forst- und Waldweges zum Heideteich ist auch für unsere Vereinsmitglieder untersagt und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar! Bitte den öffentlichen Parkplatz nutzen! (Gebührenpflichtig!)

Wichtig! Evtl. in unseren Vereinsteichen gefangene WELSE sind unbedingt zu entnehmen!

 

4. Hinweise für den Erwerb eines Fischereischeines und zur Anmeldung in unserem Verein:

Hinweis zum Erwerb des Fischereischeines!

https://www.landwirtschaft.sachsen.de/fischereischein-lehrgang-pruefung-13665.html

! Aufnahmeantrag, Datenschutzerklärung (wichtig!) und Satzung!                                     (bitte anklicken!)    ^             zum Ausdrucken 

Bitte den Aufnahmeantrag zusammen mit einem aktuellen Passbild und der vollständig ausgefüllten Datenschutzerklärung und einer Kopie des gültigen Fischereischeines einreichen bei:

Martin Sven

Kupferstr. 28

09456 Annaberg-Buchholz

Tel.: 01721476034     E-Mail: svenmartin1901@hotmail.de

Zu erreichen Dienstag und Donnerstag von 17.00 - 18.00 Uhr!

                                                     

 

 

Petri Heil

 

Aktuelle Informationen

Angeln in der Elbe wieder möglich

17.01.2022

Ab sofort kann der 56 Kilometer lange Elbabschnitt, der den Landkreis Nordsachsen durchfließt, wieder beangelt werden. Am 17.01.2022 ist der vom Anglerverband Leipzig e.V. beantragte Fischereipachtvertrag in Kraft getreten und damit die Elbe als Angelgewässer für die nächsten 18 Jahre gesichert.

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Bundestag verlängert Sonderregelungen des Covid-19-Gesetzes bis zum 31.08.2022

13.01.2022

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Angeln in der Elbe im Landkreis Nordsachsen ausgesetzt

04.01.2022

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Coronaunterstützung - Verlängerung Gültigkeit Erlaubnisscheine

01.01.2022

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Angeln am Geierswalder See

10.12.2021

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

LfULG ruft zur Teilnahme an Fotowettbewerb »Mein Lieblingsbach, mein Lieblingsfluss« auf

09.12.2021

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Verbandszeitschrift "Fischer & Angler in Sachsen" 

Ausgabe 4/2021

  • Angeln als Maßnahme der Hege wird angezweifelt
  • Angeltrip an die Talsperre Kriebstein
  • Änderungen Sächsische Fischereiverordnung

Weitere Ausgaben zum Download.